Sideshow Affiliate ProgrammSideshow Affiliate Programm

Sammelleidenschaft: Filme (BDs, DVDs, Sondereditionen..)

Diskussionen über Filme und Serien und deren Medien auf denen sie erscheinen. Außerdem OST's von Filmen und Serien auf Vinyl
Benutzeravatar
Ronin
Beiträge: 3955
Registriert: Di 11. Mai 2010, 12:10
Wohnort: Valbert
Kontaktdaten:

Re: Sammelleidenschft: Flime (Blu-Rays, DVDs, Sondereditionen..)

Beitragvon Ronin » Do 10. Jun 2010, 13:15

Also ich sitze bei meinem 50er ca. 3m weg und weiter sollte es auch nicht sein...sonst sieht man vom Blu-Ray-Effekt ja gar nix mehr :mrgreen:

Und das normale Fernsehprogramm ist eh mies, da macht es keinen Unterschied, ob ich 3 oder 5m wegsitze ;)
Gruß, Dennis

Bild


Benutzeravatar
benni13
Beiträge: 4416
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 20:44
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Sammelleidenschft: Flime (Blu-Rays, DVDs, Sondereditione

Beitragvon benni13 » Do 10. Jun 2010, 13:16

Surrender hat geschrieben:65" Schön groß,aber da musst ja 7m weg sitzen :) Ich hab 50" derzeit und die langen, hab extra meinen HD Beamer verkauft, da mir die 2,5m Diagonale eindeutig zu groß war bei 4-5m Abstand :)

also wir haben 5m sitzabstand und mir ist der 52" den wir grad haben, wirklich zu klein. 65" sind ca 165cm diagonale. ich denk 5m sitzabstand ist ziemlich ideal dafür. da gibts jetzt wieder tausend meinungen, welcher faktor bei welcher ausgabe (SD, HD, etc.) richtig sei, ich find bei uns, 52" sind eindeutig zu wenig für 5m, und 65" werden da schon recht gut rankommen an "mein" ideal, auf das es ankommt.
Gruß Benni

Bild

Benutzeravatar
benni13
Beiträge: 4416
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 20:44
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Sammelleidenschft: Flime (Blu-Rays, DVDs, Sondereditione

Beitragvon benni13 » Do 10. Jun 2010, 13:17

Ronin hat geschrieben:Also ich sitze bei meinem 50er ca. 3m weg und weiter sollte es auch nicht sein...sonst sieht man vom Blu-Ray-Effekt ja gar nix mehr :mrgreen:

Und das normale Fernsehprogramm ist eh mies, da macht es keinen Unterschied, ob ich 3 oder 5m wegsitze ;)

seh ich auch so, 50"/52" sind 3,00 - 3,50m ideal, das hat auch damals ncoh gepasst, aber seit wir umgezogen sind ist der abstand jetzt halt knapp 5,00m und das merk ich deutlich. das bild, wenn dann noch balken oben und unten hast, ist mir einfach viel zu klein
Gruß Benni

Bild

Surrender
Beiträge: 692
Registriert: Di 11. Mai 2010, 13:23
Wohnort: Köln

Re: Sammelleidenschft: Flime (Blu-Rays, DVDs, Sondereditionen..)

Beitragvon Surrender » Do 10. Jun 2010, 14:58

Klar Geschmäcker sind da verschieden :) Ich hasse nichts mehr als das ich den Kopf leicht drehen muss (noch ein Grund warum ich selten ins Kino gehe) um das ganze Bild zu sehen.
Bei 5m Abstand sind um die 60Zoll allerdings ok finde ich. Dann musst aber ein riesen Wohnzimmer haben? ;)
Gruss
Lars

Bild

Benutzeravatar
benni13
Beiträge: 4416
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 20:44
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Sammelleidenschft: Flime (Blu-Rays, DVDs, Sondereditionen..)

Beitragvon benni13 » Do 10. Jun 2010, 15:02

also kopf drehen muss ich bestimmt noch nciht bei 5,00m und nem 65" zoll :D

aber stimmt, im kino ist das auch immer lästig.

ja wohnzimmer ist recht groß, sind glaub 5,50m x 4,00m so ca.

man braucht ja auch platz für alles equipment, sofa, filmesammlung und collecitbles ;)
Gruß Benni

Bild

Surrender
Beiträge: 692
Registriert: Di 11. Mai 2010, 13:23
Wohnort: Köln

Re: Sammelleidenschft: Flime (Blu-Rays, DVDs, Sondereditionen..)

Beitragvon Surrender » Do 10. Jun 2010, 15:11

Jo das alte bekannte Platzproblem :lol:

Ich hab auch knapp 25-30qm und trotzdem keinen Platz :( Nagut die Terrarien schlucken halt viel :)
Gruss
Lars

Bild

Benutzeravatar
bedunet
Beiträge: 4281
Registriert: Di 11. Mai 2010, 19:16
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Sammelleidenschft: Flime (Blu-Rays, DVDs, Sondereditionen..)

Beitragvon bedunet » Do 10. Jun 2010, 15:26

30 Filme pro Monat :shock: Sag mal hast du einen unterirdischen Gang in den Tresorraum einer benachbarten Bank :lol:

Angefangen mit Sammeln von Filmen habe ich noch zu VHS Zeiten. Hatte da aber nur ca. 40 Stück (hab damals mehr aus der Videothek ausgeliehen). Dann kam die DVD und ich bin direkt darauf angesprungen. Bevor die PS3 Einzug hielt hatte ich ca. 650 DVDs. Davon habe ich gut 200 verkauft oder an Freunde/Verwandte verschenkt. BDs habe ich genau 100.

Benutzeravatar
benni13
Beiträge: 4416
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 20:44
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Sammelleidenschft: Flime (Blu-Rays, DVDs, Sondereditionen..)

Beitragvon benni13 » Do 10. Jun 2010, 15:32

ok also gut, 30 sinds wohl nur diesen monat, weil anfang juni ne ganze menge guter filme kam. so im schnitt werdens eher 20 im monat sein. ich führ auch so ne release liste, in der ich verfolgen und aktualisiere kann wann welcher rauskommt. und bei 712 stück hab ich auch ne liste mit den titeln, dich ich hab. anders gehts ja gar nicht mehr.
Gruß Benni

Bild

Benutzeravatar
bedunet
Beiträge: 4281
Registriert: Di 11. Mai 2010, 19:16
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Sammelleidenschft: Flime (Blu-Rays, DVDs, Sondereditionen..)

Beitragvon bedunet » Fr 11. Jun 2010, 10:14

20 Stück im Monat sind aber auch ne Menge Holz, ich hätt gar nicht die Zeit mir die alle anzuschauen. Ne DB mit den DVDs und BDs hab ich natürlich auch, das ist umso wichtiger wenn man auch so wie ich Filme verleiht (an Freunde und Verwandte). Dies wird dann auch in der DB vermerkt - zusammen mit dem Ausleihdatum.

Benutzeravatar
benni13
Beiträge: 4416
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 20:44
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Sammelleidenschft: Flime (Blu-Rays, DVDs, Sondereditionen..)

Beitragvon benni13 » Fr 11. Jun 2010, 10:42

ja stimmt. man muss immer den überblick behalten bei sowas!
Gruß Benni

Bild


Zurück zu „Filme und Serien (Blu-ray's, DVD's und Kino), sowie Filmmusik auf Vinyl“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron